Home
News
Über Uns
Hunde
    ♀Jamie
    ♀Ginger
      Pedigree
      Erfolge
      Galerie
    ♀Sydney
    ♀Zoe
    ♀Soocha
    ♂Ice Age
    ♂Kewo
    ♂J.T.
  Co-Owner
Welpen
Nachzucht
Aussies Life
Rassestandard
Gesundheit
Leseecke
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
Copper Beech Mistress Ginger DNA-VP
             ***im Zuchtruhestand***
Rufname: Ginger
geboren am: 17.02.2007
ASCA Reg.No: E 152039

Farbe: red tri w/c
Augenfarbe: amber
Rute: lang
Größe: 50,5cm

DNA: VP
HD: A2 (Auswerter Dr. Witteborg)
ED: 0/0 (Auswerter Dr. Witteborg)
MDR1: frei
Augen: frei
Zähne: vollständiges Scherengebiss

  • geprüfter Begleithund (VDH)
  • PG - Praktischer Gehorsam (BRH)
  • Rettungshund Fläche (BRH)
  • Rettungshund Trümmer (BRH)

  • Lange waren wir auf der Suche nach einer roten Hündin welche all unseren Anforderungen bezüglich Pedigree, Gesundheit, Arbeitsfreude und vielem mehr erfüllte. Wir haben unseren Schatz bei Familie Anhamm in Nordrhein Westfalen gefunden.

    Ginger zog im April ’07 bei uns ein und stellt seitdem das bisher gewohnte Rudelleben auf den Kopf. Sie ist ruhig und sehr ausgeglichen und kommt auch mit neuen Situationen schnell zurecht. Eine besonnene und eher schüchterne Maus, die sehr auf Harmonie im Rudelalltag bedacht ist.

    Sie schafft es stets zwischen Arbeit und Ruhe umzuschalten. Sie ist zu 100% da wenn man sie ruft und mit ihr etwas unternehmen will und ist im Alltag eine ruhige Hündin die zu Hause nicht auffällt.

    Ginger hat viel Feuer im Blut und ist dennoch leicht zu händeln mit viel "will to please" und einer sehr raschen Auffassungsgabe. Sie stammt aus einer reinen Arbeitslinie. Beide Elterntiere und Vorfahren arbeiten an Rindern, Schafen und Gänsen. Wir werden versuchen dieses große Potenzial in der Rettungshundearbeit einfliessen zu lassen und erhoffen uns viel von ihr hinsichtlich der Arbeit in Trümmer und Fläche.

    Ginger hat am 31.05.2008 ihre Begleithundeprüfung und am 04.10.2008 mit großem Erfolg ihre erste Rettungshundeprüfung in der Flächensuche bestanden. Beide Prüfungen mit wenig mehr als dem Mindestzulassungsalter. Der Gesamteindruck der Rettungshundeprüfung Fläche A, insbesondere das Lenken auf Entfernung, die Suchintensität und der Kontakt zum Hundeführer wurden mit "Sehr gut" bewertet. Ich freue mich jedesmal aufs Neue wenn mein kleiner roter Fuchs durch den Wald flitzt. Ginger hat wahnsinnig viel Spaß an der Arbeit und ist kaum zu bremsen, dabei aber immernoch ein Hund der gern und oft mit mir DIREKT zusammenarbeiten möchte. In den Trümmern zeigt sie sehr viel Mut und Gelassenheit. Wendig und schnell versucht sie stets geeignete Wege zu finden und kämpft sich zuverlässig durch, um zu den "Opfern" zu gelangen. Sie ist einfach mein Traum in rot!

    Unsere Staffel wird ca. 12-15 mal im Jahr zum Realeinsatz alarmiert. Am 13.08.2009 hatten wir -in Kooperation mit anderen Rettungshundestaffeln des BRH, ASB und DRK- einen Einsatz in Chemnitz. Vermisst wurde ein 76 jähriger Rentner. Der Mann konnte von Ginger lebend aufgefunden werden! (Artikel Morgenpost, 15.08.2009)

    Update 2014: Mit Ginger durften wir drei ganz tolle Würfe großziehen und sie war stets eine sehr fürsorgliche und instinktsichere Hündin, die ab der 5ten Woche jeden Abend vorgewürgt hat und den Welpen unter anderem zeigte, wie man Vorräte anlegt und sichert :o) Nach dem dritten und letzten Wurf, befindet sie sich nun im ZUCHTRUHESTAND. Wir werden uns die nächsten Jahre weiterhin und zu 100% auf die Rettungshundearbeit konzentrieren.
    Mein roter Fuchs, Traumhund, Schmusebacke und Rudelchefin... Ich bin gespannt auf die nächsten Jahre mit Dir!