Home
News
Über Uns
Hunde
Welpen
Nachzucht
Aussies Life
Rassestandard
Gesundheit
Leseecke
Gästebuch
Links
Kontakt
Impressum
Das sind wir...
Wir heißen Jens und Tine und wohnen in Sachsen. Unser Leben dreht sich hauptsächlich um unsere Hunde und seit Herbst 2004 auch um unser kleines Haus in Gräfenhain in der Laußnitzer Heide.

Seit 2001 sind wir aktive Mitglieder im Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH).
Seit 2007 ist Jens zertifizierter Zugführer und Ausbilder und ich bin ebenso als zertifizierter Ausbilder für Flächen-, und Trümmerarbeit tätig.

Wir trainieren zwei- bis dreimal wöchentlich das Suchen und Auffinden von vermißten Personen in immer wechselnden Geländen und bei jeder Witterung.
Mit den geprüften und einsatzfähigen Hunden werden wir 15-25 mal im Jahr zum Real -Einsatz alarmiert.

Seit 2005 züchten wir Australian Shepherds und sind Mitglied im ASCA.
Unser Bestreben und Hauptaugenmerk liegt darauf, einen gesunden, arbeitsfreudigen Allrounder zu züchten, der dem Rassestandard entspricht. Gesundheit, Charakter und Arbeitsfreude stellen wir vor Schönheit.

Unsere langwierige Suche nach geeigneten Rüden, die Vor-, und Nachsorgeuntersuchungen der Hündin sowie die Welpenaufzucht und alles folgende liegen uns sehr am Herzen. Wir verweisen darauf das wir seriöse Züchter und keine Vermehrer einer -leider gewordenen- Moderasse sind. Bei uns gibt es keine Schnäppchen, sondern verantwortungsbewußt sozialisierte Welpen und Züchter die sich ein Hundeleben lang Zeit für Sie nehmen. Die Genetik ist manchmal unberechenbar und auch wenn man sich noch soviel Mühe gibt, ein Risiko bleibt bei jeder Anpaarung bestehen. Umso wichtiger finden wir es, das Risiko auf ein Minimum zu beschränken, Pedigrees zu durchforsten und uns mit den Vor- und Nachteilen jeder Verpaarung zu beschäftigen. Jeder Fremdrüde wird von uns VOR der Belegung angeschaut und einmal live gesehen. So können wir uns ein Bild von dem zukünftigen Papa machen.... Dies alles erfordert Zeit und wir nehmen uns diese gern wenn es bedeutet, alles dafür getan zu haben das die erwarteten Zwerge ein gesundes Leben führen können.

Gerade bei einem Aussie lohnt es sich, den Züchter und seine Hunde, auch ohne das Welpen abzugeben sind, kennenzulernen und die Möglichkeiten die sich für die Welpenaufzucht bieten genau anzuschauen. Die Hunde in ihrer normalen Umgebung zu erleben, sich mit dem Züchter über ein Für und Wider zu unterhalten.

Lassen Sie sich ruhig etwas genauer unter die Lupe nehmen, gegenseitige Fragen und Antworten auf ehrlicher Basis sind wichtig. Das ist IHRE BASIS für eine 10 Jahre und länger andauernde Partnerschaft.

Sie haben Interesse an einem Aussie aus unserer Zucht? Wir freuen uns über ihren Besuch.
Kommen Sie nach Absprache vorbei und lernen Sie uns und unsere Hunde kennen.
Adresse, Telefonnummer, E-Mail finden sie unter Kontakt.

Billig ist nicht gut genug

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.
Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.

John Ruskin engl. Sozialreformer (1819-1900)